So, war das Action Figuren Jahrestreffen 2007...

 

Nachdem nun mehr als ein Jahr vergangen ist, seit sich die Jünger unseres geliebten Forums im Rahmen des ersten Treffens seiner Art versammelten, stieg die Vorfreude auf das zweite Jahrestreffen ins Unermessliche.


Es sei aber auch gesagt, dass neben der Vorfreue auch die Nervosität bei den fünf Organisatoren mit jedem Tag zunahm. Haben wir auch wirklich an alles gedacht? Wer bringt was mit? Hoffentlich spielen die Herbergseltern mit…


All diese Fragen stellten wir uns in den letzten Monaten immer und immer wieder. Von mindestens zwei der Organisatoren ist bekannt, dass sie in der letzten Nacht vor dem Treffen unter Schlafstörungen litten….

 

Nun war es aber endlich soweit, und das Orga-Team traf sich am 24.11.2007 gegen 9:30 Uhr beim Durchde zwecks letzter Lagebesprechung. Gegen 11:00 Uhr brachen wir dann gemeinsam nach Gelsenkirchen auf, wo uns Esguiso bereits mit seinem Jüngling erwartete. Natürlich waren wir viel zu früh vor Ort, wodurch wir noch etwa eine halbe Stunde (und 5 Zigaretten) lang warten mussten. Dann erhielten wir endlich Zutritt zu den heiligen Hallen, welche für die nächsten zwei Tage der Austragungsort des Jahrestreffens 2007 sein sollten…..

 

Nun gab es einiges zu tun: Darth-Jack und der Jawatechniker brachen umgehend auf, um die benötigten Getränke zu besorgen, Tanja und Laura machten sich hingegen auf den Weg, um alles für das Frühstück einzukaufen. Alle die, die im Naturfreundehaus verblieben sind, machten sich daran die Räumlichkeiten vorzubereiten. Es mussten Tische uns Stühle gerückt werden und die legendären Gierlanden und Plakate aufgehangen werden. Etwas später kam O_b_1 hinzu und begann seine Vitrine (ein absolutes Kunstwerk in Sachen Kreativität und Umsetzung) aufzubauen. So lies es sich der gute O_b_1 auch nicht nehmen, einen kompletten Satz (!) seiner ausgezeichneten Vintage Figuren mit nach Gelsenkirchen zu bringen, um die Vitrine damit stilvoll zu bestücken.


Dieser Vorgang nahm im Übrigen mehr als eine Stunde in Anspruch! Unsere fleißigen Helferinnen (euch gebührt unser Dank!) bereiteten alles vor, was wir nun zu unserem Kaffeenachmittag brauchten.  Gegen 13:45 Uhr waren die wesentlichen Vorbereitungen erledigt, und die ersten Gäste kamen.
Ich denke, dass ich für uns alle spreche, wenn ich sage, welche Freunde es war, viele bekannte, aber auch ein paar neue Gesichter zu erblicken.
Die Begrüßungen waren herzlich, und man hatte sich einiges zu erzählen. Viele von uns haben sich seit dem letzten Jahrestreffen nicht mehr gesehen.

 

Die fünf Mitglieder des Orga-Teams begrüßten die Teilnehmer und wiesen kurz auf alles Wichtige hin und eröffneten das Jahrestreffen 2007. Nun stürzten sich alle entweder auf Kaffee und Kuchen, oder auf die randvollen Händlertische. Viele der Teilnehmer nahmen freudig an der kleinen Börse teil und brachten erstklassige Stücke mit nach Gelsenkirchen. So waren auf den Tischen so manche edlen MOCs zu erwerben. Es waren mehrere 12-, 20- und 21-Backs dabei. Diese waren natürlich der absolute Hingucker und sorgten für Staunen bei den Anwesenden.


Entsprechend dem großen Angebot, wurde natürlich auch viel gedealt, getauscht, gefachsimpelt und gefeilscht. Das muss einfach so sein, und bereitet allen auch immer eine riesige Menge Spaß. Es war sicherlich für jeden etwas dabei, womit er seine Sammlung bereichern konnte. An dieser Stelle muss ich einmal auf einen Deal zwischen Bonglee23, O_b_1 uns Sidious zu sprechen kommen. Es dauerte sicherlich eine gute halbe Stunde, bis sich die Drei einig waren.
Dann wurde der Deal mit drei aneinander klirrenden Bierflaschen besiegelt und alle waren zufrieden.


Nicht zu vergessen war auch die Ausstellung einiger Customs. So waren nicht nur erstklassig veränderte Figuren zu bestaunen, sondern auch zwei absolut geniale Dioramen. Auch sehr interessant waren die kleinen Figurenboxen, welche Hanny selbst entworfen und umgesetzt hat. Ich meine mitbekommen zu haben, dass Hanny direkt vor Ort, den ein oder anderen Bastelauftrag von den begeisterten Teilnehmern erhalten hat. Also dann, Junge: Schere und Kleber bereit halten!


An dieser Stelle erst mal vielen, lieben Dank, dass ihr eure Wunderwerke mitgebracht und zur Schau gestellt habt. Es sind ein paar wahre Meister unter uns.
Und auch einen Custom-Padawan gibt es bereits. Unser Durchde befindet sich derzeit in der “Lehre” bei Custom-Künstler NoObe ;-)

Und so nahm das Jahrestreffen seinen Lauf. Jeder war beschäftigt, entweder mit Tauschgeschäften, Fachgesprächen oder einfach nur mit Witzeleien untereinander. Darüber hätten Durchde, Imperator und Sidious fast vergessen im Hotel einzuchecken. Mit ihren Damen machten sich die drei zusammen mit der ortsansässigen Tanja auf den Weg um dies schnell zu erledigen.

 

Gegen 19:00 Uhr lieferte eine Pizzeria aus der Gegend das zuvor bestellte Abendessen welches sehr großen Anklang bei der hungrigen Meute fand.
Es war aber auch wirklich sehr lecker. Vielen Dank an die zuverlässige Lieferung. Leider ist mir der Name der Pizzeria nicht mehr geläufig, denn sie haben unseren Dank verdient. Später am Abend präsentierte Esguiso eine ganz besondere Schnittversion von Episode IV, welche Schnittguru Bernd Dötzer angefertigt, und uns exklusiv für das JT07 zur Verfügung gestellt hat. Eine absolute Meisterleistung, das kann man anders nicht sagen. Toll, dass du uns das ermöglicht hast. Auch wenn Esguiso gezwungen war, nach jedem Kapitel einmal “Play” zu drücken! ;-)


Dies war aber zweifellos Sidious’ Laptop schuld! Wie es leider immer so ist bei Veranstaltungen dieser Art, vergeht die Zeit wie im Flug und so gingen die Teilnehmer nach und nach in die Betten ihrer sehr wohnlichen Zimmer, oder sie machten sich auf den 15 minütigen Weg ins Hotel. Am nächsten Morgen waren alle wieder fit für den Tag und alle die, die es nicht waren, waren es spätestens nach dem reichhaltigen Frühstück. Danke an Darth-Jack, der Sonntagmorgen die frischen Brötchen organisiert hat.


Nun mussten wir die Zelte in Gelsenkirchen abbrechen und alles wieder aufräumen. Dies war natürlich mit zahlreichen helfenden Händen schnell erledigt, und wir konnten uns auf den Weg nach Mönchengladbach machen. Hier erwartete uns die Ausstellung von StarconstruX. Dort gibt es in einem kleinen alten Kino (!) zahlreiche Dioramen und Lifesize Figuren zu bestaunen, welche die Aussteller selbst anfertigen. Diese Ausstellung ist einfach atemberaubend.
Dass StarconstruX künstlerisch in der Champions League spielt, ist wohl jedem klar. Unser herzlichster Dank geht an euch, dass ihr Sonntags exklusiv für uns die Pforten zu euren heiligen Hallen geöffnet habt.

 

Leider endete mit dieser Ausstellung das Jahrestreffen 2007 aber es wird eine weiteres geben, soviel sollte sicher sein. Schade, dass es einige Forenmitglieder leider dieses Jahr nicht zum Treffen geschafft haben. Aber vielleicht klappt es ja 2008. Es wäre eine große Freude, wieder ein paar neue und alte Gesichter dabei zu haben. Als letztes noch mal danke, dass ihr alle da ward, wir hoffen, dass es euch allen gefallen hat. Danke an die Mädels, ohne eure Hilfe wären wir echt ins Schwimmen geraten. Auf euch alle ist eben Verlass!


Mein persönlicher Dank geht an Durchde, Jawatechniker, Esguiso und Darth-Jack, die anderen vier Organisatoren. Auch wenn wir nicht immer einer Meinung waren, so hat es Spaß gemacht mit euch dieses Treffen zu organisieren. Ich werde nie vergessen, wie wir darüber gebrütet haben, wie man am besten die Blechpizza schneidet, so dass man eine günstige Anzahl von Pizzastücken erhält. Einfach geil!

 

Bis zum nächsten Mal im Jahr 2008!

Sidious